Home / Tourismus / Brauchtum
Schriftgröße verkleinen Schriftgröße ändern Schriftgröße vergrößern


Alt überliefertes Brauchtum hautnah erleben

 

Maibaumaufstellen

In Piding im schönen Berchtesgadener Land sind die Worte Tradition und Brauchtum noch mit Leben erfüllt. Die Schüsse der Böllerschützen, welche rundum entlang der Berge erschallen, kündigen kirchliche und weltliche Feste wie Hochzeiten, Weihnachten und den Jahreswechsel an. Ob zünftiges Maibaumaufstellen, festliche Almabtriebe oder kunstvolles Handwerk - im Berchtesgadener Land sind die Menschen noch tief verwurzelt und leben die vielen kulturellen Besonderheiten von Januar bis Dezember.

 

In Piding erlebt der Gast typisch bayerische Lebensart bei Heimatabenden mit Schuhplattlern, Goaßlschnalzern und Tänzen im Biergarten oder auf der Alm. Auch bei einem Besuch des Bauerntheaters oder bei einem der romantischen Leuchtbrunnenkonzerte mit der Musikkapelle Piding sind Gäste herzlich eingeladen, an der gewachsenen bayerischen Dorfkultur teilzunehmen.

 

Hier erhalten Sie eine Übersicht farbenfroher Bilder mit dem Thema Kultur und Brauchtum.

 

Bildergalerie

 

Übrigens:
Jeden Sonntag, das ganze Jahr spielen ab 17.00 Uhr bayerische Volksmusikgruppen beim Altwirt Piding zur Unterhaltung auf.

 

Nachfolgend eine Auswahl an Musikgruppen, die regelmäßig in Piding spielen:

 

 

Theatermusi | | Musik Aufhamer Klarinettenmusik

 
Theatermusi (mit Link)

Aufhamer Klarinettenmusik

 

Musik Fallnstoana | Musik Bruchhäuslmusik

 

Fallstoana Musikanten

Bruchhäusl Musik

 

Musik Goldtropfmusik | Musik Bockstoamusik

 

Goldtropf-Musik

Bockstoa-Musik

 

Musik Albert Häfele | Musik Häusler und Kurzmeier

 

Musik Albert, Lisa und Wasti

Musik Häusler u. Kurzmeier

 

|Peter Kurzmeier und Freunde | Hias Häusler

 

Musik Peter Kurzmeier und Freunde

Hias Häusler mit Lisa und Schorsch

 
TalbergmusiMusik Altwirtsmusik

Talbergmusi

Altwirts-Musi

  
Hallgrafenmusik 

Hallgrafenmusik